Das grosse Geschäft mit den Radarfallen

Von Alexander Müller veröffentlicht am 7. März 2017 | 91 mal gesehen

Heute bin ich auf der Autobahn mal wieder in eine Radarfalle getappt. Die zuständige Kantonspolizei hat wohl gerade wieder den Auftrag erhalten, die Kantonsfinanzen aufzubessern. Das Geschäft mit der Radarabzocke floriert auch im Ausland hervorragend.

Die grosse Abzocke unter dem Vorwand der Verkehrssicherheit:

Auch der Bürgermeister von „Heuchelheim“ freut sich über die leicht verdienten Einnahmen.